* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Die Pinnwand – Eine visuelle Gedächtnisstütze in Haus und Büro

Viele Kinder wünschen sich in ihrem Zimmer eine Pinnwand, und später kommen die Erwachsenen ohne die Pinnwand im Alltag gar nicht mehr zurecht; sie sind quasi auf sie angewiesen. Die Pinnwand ist als organisatorisches Hilfsmittel im Alltag gar nicht mehr wegzudenken. Ob für die Hausfrau allein in der Küche, ob in einem Gruppenraum, in der Kantine oder in der Schule, eine Pinnwand gibt es überall.

Dabei heißt die Pinnwand nicht immer Pinnwand. Sie wird vor allem deswegen  auch heute noch so genannt, weil in ihren Ursprüngen Zettel an ihr angepinnt wurden. Die Pinnwand in der traditionellen Form ist ein eingerahmtes Brett aus   Kork. Darauf werden mit Stecknadeln oder Reißzwecken Notizen befestigt, sprich angepinnt.

Größe und Format der Pinnwand sind unterschiedlich und variabel. Es gibt die Pinnwand sowohl im Hoch- als auch im Querformat, und die Größe der Pinnwand orientiert sich am Ziel und am Zweck. In Schulen und Lehranstalten, in denen die Pinnwand lediglich zum Aushang von Informationen genutzt wird, trägt sie unter anderem die Bezeichnung Schwarzes Brett. In diesen Fällen ist die Pinnwand kein Arbeitsmittel für die tägliche Organisation, sondern dient als Information. Und die daran befestigten Schriftstücke werden oft tage- oder wochenlang nicht entfernt.

Sinn und Charakter der Pinnwand ist eine einfach handhabbare Erleichterung des Alltags. Zum einen als Informationsaustausch für mehrere Personen, zum anderen als zentrierter Punkt für Notizen aller Art. Die Pinnwand kann im weitesten Sinne mit einer Datenbank verglichen werden. Informationen und Daten werden an einer Stelle, also auf der Pinnwand gesammelt, eingesehen und ausgewertet.
24.6.11 12:05
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung